info@fowala.ch
D  |  F

Waldböden und Naturgefahren
18.08.2023
SPRACHE: D / F
ORT: NOCH OFFEN
DAUER: 09.00-17.00 UHR
#343

Angaben zum Thema

Waldböden können einen wesentlichen Einfluss auf die Disposition von Gefahrenprozessen und die Schutzwirkung des Waldes haben. Insbesondere sind die Disposition für flachgründige Rutschungen und für Oberflächenabfluss stark von den Bodeneigenschaften abhängig. Diese wiederum beeinflussen auch die mögliche Wirkung des Waldes auf die Hangstabilität und den Wasserhaushalt. Ein vertieftes Verständnis über diese Zusammenhänge zwischen Böden und Gefahrenprozessen im Wald ist deshalb eine wichtige Grundlage für die Optimierung von Massnahmen im Wald- und Landschaftsmanagement.


Datum, Zeit, Anmeldefrist
Kurs Nr.: 343; Sprache: D / F
Datum: 18.08.2023; Dauer: 09.00-17.00 Uhr; Ort: noch offen
Anmeldefrist: 20.07.2023

Ziele:
Das übergeordnete Ziel des Kurses ist die Vermittlung von für die Praxis relevanten neue Aspekte der Bodenkartierung in der Schweiz, sowie Erkenntnissen über die Zusammenhänge zwischen Waldböden und Naturgefahren.


Moderation/Leitung:
Dr. Massimiliano Schwarz
Dozent für forstliche Bodenkunde und Ingenieurökologie,
Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL


Referierende:
noch offen


LOGIN - INFORMATIONEN FÜR KURSTEILNEHMENDE

Passwort: