info@fowala.ch
D  |  F

Bewirtschaftung von Privatwäldern
OKTOBER 2023
SPRACHE: F / D
ORT: GENF
DAUER: 09:00-17:00 UHR
#348

Angaben zum Thema

Privatwälder haben ein interessantes Potenzial für Leistungen, die der Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden können, sowohl für die Holzproduktion als auch für den Empfang im Wald, den Schutz vor Naturgefahren und die Biodiversität. Dieses von Region zu Region sehr unterschiedliche Potenzial wird auch sehr unterschiedlich von der öffentlichen Hand verwaltet oder begleitet.

Wie wird dieses Potenzial in Wert gesetzt? Welche Unterstützung gibt es für diese Bewirtschaftung? Wie gelingt es, die Eigentümer zu motivieren, ihre Bestände zu verwalten? Gelingt es, einem Eigentümer die Entwicklung seines Waldes in Verbindung mit den von ihm gewählten Zielen zu zeigen?



Datum, Zeit, Anmeldefrist
Kurs Nr.: 348; Sprache: F / D
Datum: Oktober 2023; Dauer: 09:00-17:00 Uhr; Ort: Genf
Anmeldefrist: 10.09.2023

Ziele:
Dieses Seminar ermöglicht den Teilnehmenden:
verschiedene Arten der Bewirtschaftung von Privatwäldern kennenzulernen,
die verschiedenen Ansätze, ihre Vor- und Nachteile angesichts der aktuellen Herausforderungen für die erfolgreiche Bewirtschaftung des Potenzials von Privatwäldern zu diskutieren,
ihre Erfahrungen mit der Bewirtschaftung von Privatwäldern auszutauschen.



Moderation/Leitung:
Philippe Poget, Direktor ForêtGenève


Referierende:
Alexandre Pipoz – ForêtGruyère
Madeleine Ammann – Waldorganisation Kiesen- & Aaretal
Franck Cretin – Fruitière forestière du Haut-Jura
Julien Tomasini – Cabinet ForestAllia


LOGIN - INFORMATIONEN FÜR KURSTEILNEHMENDE

Passwort: