info@fowala.ch
D  |  F

Urban Forestry
27.03.2023
SPRACHE: D / F
ORT: WINTERTHUR
 
#338

Angaben zum Thema

Der Urban Forest umfasst Einzelbäume, Baumgruppen, Gehölze und Wälder im urbanen Gebiet. Der Urban Forest ist integeriert und umgeben von der Stadt, er ist Teil der Stadtentwicklung und damit auch ein Teil der Baukultur. Der Anlass beleuchtet zwei Themenfelder: nämlich (1) der Baum als Teil der Baukultur sowie (2) Vernetzung von Ökosystemleistungen zwischen Stadt und Nicht-Stadt.

Mit dem Seminar werden zwei Ziele verfolgt:
1. Zusammenhänge zwischen Urban Forestry und Baukultur kennen und wissen, wie Bäume als Elemente der Baukultur verstanden und gefördert werden können,
2. Über erste Grundlagen verfügen, um die Vernetzung der Ökosystemleistungen über die Stadtgrenzen hinaus zu denken und zu planen.

Der Kurs richtet sich an interessierte Fachleute im Bereich Urban Forestry, Städtebau, Wald und Landschaft; Gemeinde- und Kantonsbehörden; Beratungsbüros; Institutionen aus Lehre und Forschung.

Am Vormittag finden Vorträge statt. Am Nachmittag findet eine Exkursion durch das Sulzerareal (Transformation eines Industriestandortes) statt, welche mit der Begehung von drei städtischen Anlagen Dialogplatz-Brühlgutpark-Frohbergpark (als Beispiele der Vernetzung von Grünanlagen) verbunden ist.




Datum, Zeit, Anmeldefrist
Kurs Nr.: 338; Sprache: D / F
Datum: 27.03.2023; Ort: Winterthur
Anmeldefrist: 28.02.2023

Moderation/Leitung:
Andrea Saluz, Grün Stadt Zürich


LOGIN - INFORMATIONEN FÜR KURSTEILNEHMENDE

Passwort: